LinkEdin Immo Solutions Immo Solutions Immo Solutions

Immo Solutions legte im Juli 2017 den ersten Immobilien Spezialfonds in Österreich auf, der ausschließlich in klimaaktiv zertifizierte Objekte investierte.

Das oberste Credo lautete: Bei sämtlichen Immobilienprojekten Verzicht auf Energieträger mit fossilen Brennstoffen. Dieses Commitment spiegelt sich auch in der intensiven Zusammenarbeit mit der ÖGUT wider, die seit 2020 bei den klimaaktiv Gebäudestandards ein komplettes Verbot für fossile Energieträger einführte.

Der proaktive Verzicht ermöglicht auch in herausfordernden Zeiten eine gewisse geopolitische Unabhängigkeit und bietet sowohl für Bewohner als auch für Investoren eine kalkulierbare Stabilität.

Mit Unterstützung von institutionellen Investoren gelingt es nachhaltigen, klimaaktiven sowie leistbaren Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten zu errichten. Der Motivationsmotor ist einen wesentlichen Beitrag für die akuten Herausforderungen zu leisten und gleichzeitig eine ökologische und soziale Entwicklung für die Gegenwart und zukünftige Generationen zu fördern.

Innovationen wie Geothermie, Wasser-Wasser-Wärmepumpen, Grauwassernutzungsanlage, Luftwärmepumpen und Solarthermie, werden bereits in zahlreichen Objekten umgesetzt. Mit ASCR (Aspern Smart City Research) wurde eine eigene innovative Kühlungsmethode entwickelt, die über das bestehende Fußbodenheizungssystem die Raumtemperatur senkt und über 30 % CO2 einspart. Im 19. Bezirk wird für die VOLKSHILFE soeben ein Projekt errichtet, wo die komplette Bauteilaktivierung mit prädiktiver Steuerung erfolgt. Mit dieser Innovationskraft wird stetig gemeinsam mit renommierten Experten:innen nach neuen energieeffizienten Lösungen geforscht und deren Praktikabilität in den Immobilien getestet.

Doch Visionen sind unaufhaltbar. Aus diesem Grund dienen die weiteren Schritte dem Ausbau von energieautarken Immobilienprojekten sowie der starken Reduktion von Beton und Zement. Vermehrt wird auf Baustoffe wie Holz bzw. Holzhybride gesetzt, womit die Kreislaufwirtschaft und die Wiedernutzung der Baustoffe gestärkt wird; ganz nach dem Cradle to Cradle Prinzip.

Somit konnten nach nur knapp fünf Jahren seit der Gründung sämtliche nachhaltige Ziele erreicht werden, wie z.B. klimaaktiv Zertifizierung für alle Objekte sowie die Zertifizierung mit dem Österreichischen Umweltzeichen UZ 49, für beide Spezialfonds. Damit ist Immo Solutions innerhalb der Branche Vorreiter bei der Umsetzung von erneuerbaren Energiesystemen und fungiert als Role Model für weitere Innovationen.

Bildmaterial
Copyright: wup ZT GmbH
Beispiel Objekt: Rendering Pogrelzstraße, klimaaktiv Bronze zertifiziert, mit Wasser-Wasser Wärmepumpe, Grauwasser Wärmepumpe, PV-Anlage, Brunnenwasser für Grünflächen

AURIS Immo Solutions
Der in Wien beheimatete Immobilienspezialist AURIS Immo Solutions GmbH (Immo Solutions) bietet maßgeschneiderte Lösungen im Immobilien­manage­ment für institutionelle Investoren in Österreich und Deutschland an. Im Juli 2017 wurde der mit dem österrei­chischen Umweltzeichen zertifizierte Immobilien-Spezialfonds „Nach­haltiger Immobilienfonds Österreich“, im Fokus Wohnimmobilien, gemeinsam mit BNP Paribas REIM Germany Service KVG erfolgreich aufgelegt.

Darauf folgte im Jänner 2020 ein weiterer Spezialfonds, der „Sozialimmobilien Fonds Österreich“, in deren Fokus Pflegeheime stehen. Immo Solutions ist Initiator und Asset Manager beider Spezialfonds. Mit den beiden Immobilien-Spezialfonds sowie Direktmandaten für institutionelle Investoren, wurde bereits ein kommittiertes Investmentvolumen von rund 500 Mio. Euro erreicht und in 27 Immobilien investiert. (Stand Jänner 2022)

Pressekontakt

MAG. RITA DAVIDSON

Leitung Kommunikation & PR

T: +43 1 974 75 62 – 40
rita.davidson@immo-solutions.at